Künstler

Hans Werner Heinz Dieter Olaf Overbiss

...“Schwiegermutters Liebling“ oder ein „Ein Mann wie Nashornpulver“…das alles sagt man über ihn.

HANS WERNER HEINZ DIETER OLAF OVERBISS ist zwischen Dinslaken und Duisburg-Walsum schon der „Eros der Postmoderne“

Er weiß wie Frauen ticken und hat u.a. auf der Extraschicht 2009, während der KH 2010 im Ruhrgebiet, bei Nightwash und bei Cindy’s Talentschmiede im Quatsch Comedy Club das Publikum auf seine eigene Art und Weise begrüßt.

www.overbiss.de

Christian Pape

Mit viel Witz und Energie beschäftigt sich Christian Pape in seinem ersten abendfüllenden Comedy- Soloprogramm „Schief gewickelt“ mit dem Alltag des modernen Vaters. Kein Problem für ihn, schließlich ist er selbst gerade Vater geworden. Genau das macht sein Programm auch so authentisch. Voller Wortwitz, Ironie und Herz schlägt sich Pape durch das Dickicht von komplizierter Vornamenssuche, Taufvorbereitungen und traumatischen Kindheitserlebnissen. Dabei spielt er die Klaviatur der Gefühle so geschickt, dass man nicht nur vom Lachen geschüttelt, sondern auch vom Thema berührt wird. Christian Pape – ein Künstler, dem die Herzen zufliegen werden.

www.christian-pape.com

Alicja Heldt

Nach diversen Kurzfilmen mit Jungregisseuren, Fernsehproduktionen für Tide TV und Javido wie auch ihrem eigenen Comedy-Kurzfilm "WG-Casting" und Stand Up Comedy Auftritten auf offenen Bühnen, wandte sie sich ganz der Comedy zu. Bei Cindys Talentschmiede kam sie bis ins Finale und erreichte dort den dritten Platz. Auch bei der Bremer Comedy Talent Show qualifizierte sie sich fürs Finale. Im Mai 2010 hatte Alicja bei Oliver Pocher ihren allerersten Fernsehauftritt.

www.alicja-heldt.de

Christoph Dörr

Christoph Dörr ist ein gut gelaunter Typ zwischen Macho und Clown, der im Supermarkt, bei der Heiligen Messe oder vor’m Eltern-Schlafzimmer ganz genau hingehört hat. Ob nun die heftigen Geschwister, die nörgelnde Freundin oder trockene Balkon-Pflanzen: Christophs Erlebnisse handeln vom Alltag, der jeden beschäftigt. Nur ist das ganze Gedöns bei ihm besonders komisch, kurios und inkorrekt...  „Neulich meint meine Mutter zu mir: ’Von euch Geschwistern warst du ja als Baby am hässlichsten.’ Darauf meine Schwester: ’Und dabei ist es bis heute geblieben.’“ Weil Christoph sein Publikum mag, spricht er es gerne spontan und direkt an. Und die Zuschauer reagieren auf diese ’Contact Comedy’ ganz eigen ins Mikrofon:
Christoph: "Können Sie mal ein lustvolles Geräusch machen!?"
Zuschauer: "Nee, bin katholisch!"

www.christophdoerr.de

Uwe Allstädt

Uwe Allstädt ist ein stimmgewaltiger ironisch-amüsanter Profi der Mimik (Zitat, Kölnische Rundschau)! Mal singt er am Klavier, mal an der Gitarre, gepaart mit kurzen pointierten Comedy-Stand-up. In den Texten kümmert er sich fürsorglich um die Leiden „Selbsternannter Minderheiten!“ Diese können in seiner Musik-Comedy vom Veganer bis zum Skinhead reichen. In seinen „fast“ normalen Alltagsgeschichten gibt er unverblümt und stets mit einer Prise Charme seine ganz persönlichen Antworten. Gönnen sie ihren Lachfalten mal etwas Gänsehaut.

www.comedy-sound.de

Johannes Schwelm

Wegen meiner Eltern wurde ich 1967 geboren.

Im Kreissaal parodiere ich den ersten Schrei des Babys vor mir. Keiner lacht. So geht das später dauernd. Grundschule in Kaarst. Die Jungs erzählen sich versaute Witze. Gymnasium. Auch versaute Witze. Kloppereien, Hänseleien, Lehrer verarschen, Latein. Abitur mit dreikommanull. Die zwei des kleinen Mannes. Puberzität: Viele Radrennen. Fahre ziemlich viel im Kreis rum. Mit 19 Rücktritt vom ImKreisrumfahren. Danach Drückebergerei im Sonderkindergarten. Fotoausstellungen und Taxifahren. Erst Kunststudium, danach Erziehungswissenschaft. Viele Ausstellungen von Fotos, Malerei und Objekten. Arbeit als Diplom-Pädagoge und Komiker.

www.johannesschwelm.de